Geprüfte Weiterbildungseinrichtung Hamburg
Corona-Informationen zu unseren Veranstaltungen 2021 Mehr erfahren...
040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Verschwörungstheorien: Das Ende der Vernunft?


Nur noch Aluhüte und Pippi Langstrumpf?

Abendseminar Aktive Bürger, Starker Staat

Verschwörungstheorien: Das Ende der Vernunft? (21501)

09.02.2021 18:00 - 20:00 Uhr 7,00 Plätze frei

Beschreibung

Wir alle sind gewohnt, über Dinge zu streiten. Über den Kurs von Politik, über Prioritäten, über Alternativen und darüber, wie zielführend Maßnahmen sind. Der Streit gehört zur Demokratie dazu wie die Wahl, er ist das Salz in der Suppe und manchmal wird viel zu wenig gestritten. Grundlage des Streits ist am Ende aber immer die Vernunft und die Logik. An ihr kam man bisher nicht vorbei, wenn man nicht gerade Pippi Langstrumpf hieß. Bisher. Inzwischen gibt es eine erhebliche Anzahl von Menschen, die sich um Logik und offensichtliche Tatsachen genauso wenig scheren, wie um rationale Lösungen. Was treibt Menschen dazu, völlig irrsinnigen Theorien nachzulaufen und dafür sogar nach Berlin zu fahren? Ist es Überforderung oder Verunsicherung oder die Lust am Zerstören unserer demokratischen Grundlagen? Oder ist die Konjunktur von Verschwörungstheorien auch ein Reflex auf die Realitätsleugnung in höchsten Staatsämtern, wie wir sie tagtäglich erleben? Nehmen Sie Ihren Aluhut, kommen Sie zu uns ins Bleicherhaus.

Leitung

Philipp Wendler

Philipp Wendler

Gerlernter Historiker und unser Mann für den großen Bruder jenseits des Atlantiks: Die USA und ihre Politik sind sein Thema.