Geprüfte Weiterbildungseinrichtung Hamburg
040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Schottland nach dem Brexit


Abendseminar

Schottland nach dem Brexit (23516)

15.03.2023 18:00 - 20:00 Uhr 8,00 Plätze frei

Beschreibung

Das Schicksal der Schotten hängt an den Briten. Das haben die Menschen im Norden des Vereinigten Königreiches zuletzt beim Brexit schmerzhaft wieder erfahren müssen. Nun ist auch noch die Queen als verbindendes und ausgleichendes Moment weggefallen und der Thronfolger wird Mühe haben, die Schotten bei der Fahne Großbritanniens zu halten. Welchen Weg geht Schottland und lohnt es sich, 2024 vielleicht mit uns dort hinzufahren? Alles das besprechen wir bei uns im "Taigh bleach".

Leitung

Felix Ekberg

Felix Ekberg

„Audiatur et altera pars“

Neben der Tätigkeit für die Bismarck-Stiftung, Bleicherhaus e. V. und andere Bildungsträger war und ist Felix Ekberg regelmäßig als Lehrer an Schulen tätig. Schwerpunkt in der Erwachsenenbildung sind neben der Aktualität des Kaiserreiches in unserer heutigen Gesellschaft gerne kontroverse Themen – darunter Strafvollzug, Identitätspolitik, Hausbesetzung, Nordirland- und Nahostkonflikt. Dabei geht es Felix Ekberg nicht um die bloße Lust am Konflikt und der Provokation, sondern um einen klaren, reflektierten und gesunden Verstehensprozess, der der Urteilsbildung vorausgeht. Denn für eine aufgeklärte, demokratische und selbstbewusste Gesellschaft ist wichtig, sich stets konstruktiv zu hinterfragen. Geografisch liegen seine Schwerpunkte im Vereinigten Königreich, Irland und Skandinavien sowie teilweise im Nahen Osten. Für das Bleicherhaus hat Felix Ekberg schon kleine und große Veranstaltungen für verschiedenste Zielgruppen durchgeführt – online oder in Präsenz. Und er weiß, dass man durch eine Diskussion vor einem Ladengeschäft in der Lüneburger Innenstadt genau so viel lernen kann wie auf den Sitzen des nordirischen Parlaments in Stormont.