Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden wir alle Veranstaltungen bis einschließlich 30. April 2020 absagen. Mehr erfahren
040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Schottland - Mehr als Whisky, Kilt und Braveheart


Bildungsurlaub Deutschland und die Welt

Schottland - Mehr als Whisky, Kilt und Braveheart (20309)

11.07.2020 - 18.07.2020 1.650,00 Ausgebucht

Beschreibung

Seit 1603 mit England unter einer Krone, könnten sich nun im Zuge des Brexit die Wege Schottlands und Englands nach über 400 Jahren unter dem Dache Großbritanniens trennen. Allein dies macht die Dimension des Brexit für die Schotten deutlich, die zwar einst für einen Verbleib bei England, aber genauso für einen Verbleib in der EU gestimmt haben. So war Schottland immer Teil und Gegner Englands, was bis heute die Politik prägt und auch spaltet. Doch nicht nur blutige Geschichte soll uns interessieren, sondern auch die schottische Gegenwart, in der immer noch der lange Schatten der „Eisernen Lady“ Maggie Thatcher die Sozialpolitik prägt. Unser Bildungsurlaub führt uns erst nach Edinburgh und dann nach Glasgow. Wir wollen der schottischen Geschichte und Politik auf die Spur kommen und die Folgen des Brexit ausloten, der sich bis dahin möglicherweise endlich realisiert hat. Damit ist die Reise nach Schottland auch eine Reise nach Europa, denn unter dem Dache der EU haben sich viele Konflikte aufgelöst, die die beiden Landesteile miteinander gleichermaßen verbanden und trennten. Gewohnt kenntnisreich wird unser Referent Sie durch die Verästelungen der Geschichte leiten, Ihnen Architektur und Straßenkunst näherbringen, Politik ganz plastisch machen und Ihnen im Alltag Dinge zeigen, die Sie sonst übersehen werden. Die Spuren der schottischen Philosophie streifen uns in Edinburgh, die gelungene Transformation Glasgows von der erfolgreichen Industrie- und Hafenstadt zur smarten Start-Up-Metropole wird uns auch die dunkleren Jahre der Stadt nicht aus dem Auge verlieren lassen. Auch für einen Tag in den Highlands wird Zeit sein: Von Glasgow aus wollen wir einen Tag Richtung Loch Lomond aufbrechen und verstehen, was die Highlands für einen echten Schotten wirklich bedeuten. Und auch wenn wir den exzessiven Alkoholkonsum der Schotten natürlich ablehnen müssen und problematisieren werden, so wird doch auch Gelegenheit für einen rein privaten Whisky bleiben. Und sagen Sie bloß nicht Whiskey! Inkl. Vorbereitungstreffen im Juni 2020.

Leistungen

inkl. Flug/Ü/DZ/F/Transfers/Eintritte
Einzelzimmer € 290,00

Leitung

Felix-Daniel Ekberg

Felix-Daniel Ekberg

Historiker, der nicht nur Bismarck und Kaiserreich kann, sondern auch ein Faible für Großbritannien und Skandinavien hat. Als Fitness-Coach sicher der durchtrainierteste unter unseren Referenten.