Geprüfte Weiterbildungseinrichtung Hamburg
Corona-Informationen zu unseren Veranstaltungen 2022 Mehr erfahren...
040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Schleswig-Holstein. Der wahre Norden?


Lokal - Regional - Global

Bildungsurlaub Wirtschaften in sozialer Sicherheit

Schleswig-Holstein. Der wahre Norden? (22313)

15.08.2022 - 19.08.2022 545,00 Ausgebucht

Beschreibung

"Der wahre Norden", sagen die einen. Irgendwas, was im Weg ist, wenn man nach Sylt oder Dänemark möchte, so sehen es viele Urlauber, die hier über die Autobahn rollen. Doch Schleswig-Holstein ist eine Region mit vielen lokalen und regionalen Eigenheiten, Wirtschaftskonzepten und Identitäten. Als Land zwischen den Meeren sind Küstenschutz, Klimawandel und Nachhaltigkeit Überlebensthemen für Schleswig-Holstein. So wundert es nicht, dass wir hier auch die Energie der Zukunft in Form von Windkraft und anderen Technologien finden. Gleichzeitig war das nördlichste Bundesland auch immer im Austausch mit der Welt und dem Nachbarn Dänemark: Zuwanderung und Minderheitenfragen haben ihre Spuren in der Geschichte und Verfassung hinterlassen. Unser Bildungsurlaub nimmt den Norden sehr kleinteilig und vielfältig in den Blick. Von Husum aus nähern wir uns in Exkursionen u.a. nach Flensburg und auf eine Hallig dem "wahren Norden". Wenn Sie Gummistiefel haben, packen Sie die ein und melden sich an. In Husum.

Leistungen

inkl. Ü/DZ/HP/Transfers/Hallig-Exkursion
Einzelzimmer € 75,00

Leitung

Wencke Stegemann

Wencke Stegemann

"Wir stärken unsere Demokratie, indem wir uns für andere Menschen und Perspektiven interessieren, sie wahrnehmen und miteinander in den Dialog gehen."

Als studierte Historikerin und Germanistin arbeitete Wencke Stegemann zunächst in der Kultur- und Medienbranche Hamburgs, bevor sie als hauptamtliche Bildungsreferentin bei Bleicherhaus e. V. über viele Jahre hinweg Wissen und Praxiserfahrung in der politischen Bildung sammelte. Heute leitet sie ihre Bildungseinrichtung Stories for Tomorrow und ist Initiatorin vieler Projekte zur Antisemitismusprävention. Für Bleicherhaus e. V. führt sie Exkursionen und internationale Bildungsurlaube durch. Als Expertin für Antisemitismus-Forschung ist Wencke Stegemann spezialisiert auf die Kernthemen Antisemitismus und jüdisches Leben sowie internationale Konflikte, speziell Nahostkonflikt. Zusätzliche Forschungsgebiete sind Kultur, Sprachsensibilität und eine diverse Gesellschaft. Ihre Gruppen führt Wencke Stegemann durch Deutschland, Israel, Frankreich, Niederlande und Polen, um Historie, Gegenwart und Zukunft aus vielen Perspektiven und stets im direkten Dialog mit den Menschen zu beleuchten. Ihre Programme führen zu oft wenig bekannten Plätzen und Menschen, abseits der üblichen Pfade, um den Teilnehmenden einen ganz persönlichen Eindruck zu ermöglichen.