Geprüfte Weiterbildungseinrichtung Hamburg
Corona-Informationen zu unseren Veranstaltungen 2022 Mehr erfahren...
040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Meinungsfreiheit zwischen Cancel Culture und Verschwörungstheorie


Abendseminar

Meinungsfreiheit zwischen Cancel Culture und Verschwörungstheorie (22544)

05.10.2022 18:00 - 20:00 Uhr 8,00 Plätze frei

Beschreibung

Irgendwie sind wir alle verunsichert: Was darf man noch sagen? Verengt sich das Spektrum des Sagbaren? Kann heute ein Grund der sozialen Ächtung sein, was früher als zotiger Witz von Harald Schmidt oder Ekel Alfred durchging? Wem darf man noch glauben? Wer redet hanebüchenen Unsinn und wer ist wirklich einem Skandal auf der Spur? Oder ist der vermeintliche Skandal nur die Opfererzählung einer kleinen Minderheit, die ansonsten die Möglichkeiten unserer freien und vielfältigen Gesellschaft nicht sieht und nutzt und dafür alle anderen mit Rede- und Denkverboten überzieht? Wenn die Glaubhaftigkeit unserer Informationen abnimmt und die Sprache reglementiert wird, mit der wir diese Informationen diskutieren, dann bekommt eine offene Gesellschaft ernsthafte Probleme. Deswegen gehören Cancel Culture und Verschwörungsmythen zusammen diskutiert. Unsere Gesellschaft braucht die Vielfalt der Stimmen und Positionen, denn Politik beginnt immer mit der Beschreibung dessen, was ist. Streiten Sie mit uns im Bleicherhaus.

Leitung

Martin Hoschützky

Martin Hoschützky

Glühender Harburger mit dem Blick über die ganze politische Landschaft: Sozialpolitik und demographischer Wandel, aber auch die Hamburger Landespolitik sind bei ihm in besten Händen.