Geprüfte Weiterbildungseinrichtung Hamburg
Corona-Informationen zu unseren Veranstaltungen 2021 Mehr erfahren...
040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Macht Armut krank? Lehren aus Corona


Pest, Cholera, Corona: die Armen trifft's am schwersten.

Abendseminar

Macht Armut krank? Lehren aus Corona (21527)

12.08.2021 18:00 - 20:00 Uhr 7,00 Plätze frei

Beschreibung

Die Pandemie hat es unerbittlich an den Tag gebracht: In einem der reichsten Länder der Welt ist Armut immer noch ein gesundheitlicher Risikofaktor. Materieller Mangel, beengte Wohnsituationen, Sprachbarrieren oder schlechte Erfahrungen im Kontakt mit staatlicher Macht summieren sich zu einem höheren Risiko. Diese Analyse galt zur Zeit der Pest, als die Reichen die Städte verließen, zur Zeit der Cholera in Hamburg, die in den armen Gängevierteln wütete und sie gilt immer noch, was nüchterne Inzidenzen in sozial schwachen Vierteln beweisen. Das kann uns aus sozialen, aber auch aus politischen Gründen nicht egal sein, denn eine Pandemie ist erst dann vorbei, wenn alle geschützt sind. Wir werfen einen Blick in die Geschichte und fragen, ob es nicht vielleicht ganz gut ist, dass Pandemien uns zu Solidar- und Schicksalsgemeinschaften zusammenschweißen. Je nach Corona-Lage Durchführung als Webinar.

Leitung

Martin Hoschützky

Martin Hoschützky

Glühender Harburger mit dem Blick über die ganze politische Landschaft: Sozialpolitik und demographischer Wandel, aber auch die Hamburger Landespolitik sind bei ihm in besten Händen.