Geprüfte Weiterbildungseinrichtung Hamburg
Corona-Informationen zu unseren Veranstaltungen 2021 Mehr erfahren...
040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Leben in der geteilten Stadt: 60 Jahre Berliner Mauer


Alltag, Flucht und Überwindung: Erinnerung an die deutsche Teilung

Bildungsurlaub Aus der Geschichte lernen

Leben in der geteilten Stadt: 60 Jahre Berliner Mauer (21317)

17.05.2021 - 21.05.2021 400,00 Plätze frei

Beschreibung

Berlin ist wie kaum eine andere deutsche Stadt von der Geschichte des 20. Jahrhunderts gezeichnet, auch wenn die „Narben“ der Vergangenheit im stetig wachsenden und sich ändernden Stadtbild immer mehr verschwinden. Dieser Bildungsurlaub befasst sich hauptsächlich mit den Spuren, die die ehemalige DDR und die Teilung der Stadt in Berlin hinterlassen haben.
Wir wollen der Frage nachgehen, wie man heute mit diesen Spuren umgeht. Neben den einschlägigen Museen und Gedenkstätten – von der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen und dem Stasimuseum über die Gedenkstätte Berliner Mauer und dem Tränenpalast bis hin zur Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde – werden wir auch zu Fuß die Stadt erkunden und uns selbst auf die Suche nach diesen Spuren machen. Zeitzeugen und literarische Quellen machen dabei Steine und Orte erst zu Geschichten. In Berlin.
Achtung: Eigene Anreise

Leistungen

inkl. Ü/DZ/F/Programm und Eintritte
Einzelzimmer € 65,00