040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Demokratie in der Krise: Inland


Abendseminar Aktive Bürger, Starker Staat

Demokratie in der Krise: Inland (20518)

23.03.2020 18:00 - 20:00 Uhr 7,00 Wenige Plätze

Beschreibung

Früher war alles einfacher: SPD oder CDU gewannen die Wahl, suchten sich aus den kleinen Parteien einen Koalitionspartner, wenn es für eine absolute Mehrheit nicht reichte und regierten anschließend mal mehr, mal weniger reibungslos vor sich hin. Heute stehen die Parlamente Kopf. In Thüringen hat es bei der letzten Landtagswahl die klassische Mitte komplett zerlegt, an den Rändern bleiben AfD und Linke, die Regierungsbildung war eine schmerzhafte Steißgeburt. Von Jamaika über Simbabwe, Kenia oder R2G2: Alles geht, auch wenn es eigentlich nicht geht. Alte Feinde werden in Koalitionen gezwungen, Gräben überbrückt, aber es bleibt am Ende doch unbefriedigend. Was ist los im deutschen Parlamentarismus? Decken Parteien einfach nicht mehr die großen sozialen Milieus ab? Oder haben sie sich einfach inzwischen zu weit von der Realität der Bürger entfernt, so dass diese sich auf die Suche nach neuen Optionen machen? Oder liegt es wirklich nur an diesem verteufelten Internet, das die politische Kommunikation so erleichtert und doch erschwert? Haben die Parteien den Anschluss an die Menschen verloren und wie kommen wir wieder zu stabilen Mehrheiten ohne Radikale? Ein Abend mit vielen Fragen und hoffentlich auch ein paar Antworten bei uns im Bleicherhaus.

Leitung

Martin Hoschützky

Martin Hoschützky

Glühender Harburger mit dem Blick über die ganze politische Landschaft: Sozialpolitik und demographischer Wandel, aber auch die Hamburger Landespolitik sind bei ihm in besten Händen.