040 2364833-0 Montag bis Donnerstag 9-14 Uhr

Bismarck zwischen Kritik und Bewunderung


Stadt-Exkursion Aus der Geschichte lernen

Bismarck zwischen Kritik und Bewunderung (20104)

04.04.2020 10:00 - 16:00 Uhr 35,00 Plätze frei

Beschreibung

Kaum eine Figur der deutschen Geschichte ist auch noch über 100 Jahre nach ihrem Tod so umstritten. Für die einen ein erzkonservativer Antidemokrat, ist er für andere der umsichtige, auf Ausgleich bedachte Außenpolitiker, dessen Abgang den Weg in die Katastrophe des 1. Weltkriegs freimachte. Wir besuchen die Bismarckstiftung am Rande Hamburgs mit Archiv, Museum und Dauerausstellung und wollen uns der Figur Bismarcks nähern und ihn aus seiner Zeit heraus versuchen einzuordnen. Die Bismarckstiftung bietet uns eine Fülle von Materialen, um uns ein eigenes Bild zu machen. Wer mag, nutzt den Tag danach für einen ausgedehnten Spaziergang im Sachsenwald wie einst der Eiserne Kanzler.

Leistungen

inkl. Eintritte und Führungen

Leitung

Felix-Daniel Ekberg

Felix-Daniel Ekberg

Historiker, der nicht nur Bismarck und Kaiserreich kann, sondern auch ein Faible für Großbritannien und Skandinavien hat. Als Fitness-Coach sicher der durchtrainierteste unter unseren Referenten.